Frage 1 Warum soll ich zum Heilpraktiker gehen? - Stübis Naturprodukte

Bild Stübis Naturmanufaktur Head
Bild Baum Head
Direkt zum Seiteninhalt
Warum soll ich zum Heilpraktiker gehen?
Viele Naturheilverfahren und so auch die Traditionelle Chinesische Medizin benötigen Zeit. Schon das Erstgespräch zwischen Therapeut und Patient dauert in der Regel zwischen 60 und 90 Minuten. Um eine chinesische Diagnose erstellen zu können, muss der Therapeut aber nicht nur eine genaue Anamnese durchführen, sondern ebenfalls eine Zungendiagnose und eine Pulsdiagnose erstellen. Aber auch bei jeder weiteren Behandlung sind ein erneutes Gespräch und eine Zungendiagnose notwendig, um den Therapieverlauf beurteilen zu können. Ärzte haben – im Gegensatz zum Heilpraktiker – aufgrund unseres Gesundheitssystems leider nicht die Möglichkeit, soviel Zeit für jeden Patienten aufzuwenden.


Zurück zum Seiteninhalt